Strixus Spa

Strixus Spa

Via S. Osvaldo, 29 - 33100 Udine (UDINE) (ITALY)
: @Kontact
Das Ipallet-Projekt beginnt 1998 mit dem Ziel, eine intelligente Palette zu realisieren, die aus heterogenem Kunststoff gefertigt ist und von einem RFID-Mikrochip für die Verfolgung geliefert wird. Die Produktion von Kunststoffpaletten begann 2005 nach vielen Jahren Forschung und Entwicklung. 14.000 Arbeitsstunden waren notwendig, um die neue revolutionäre Palette mit RFID-Mikrochip zu realisieren und zu testen. 2006 war ein grundlegendes Jahr. Das Produkt wurde zertifiziert und entspricht den entsprechenden technischen Normen. Im selben Zeitraum wurde die Startphase in der ersten Produktionsstätte abgeschlossen. Für sein Design hat Strixus SpA fortschrittliche und leistungsstarke Lösungen eingesetzt. Deshalb ist Strixus SpA ab Januar 2007 in voller Produktion und hat ein weitverbreitetes Vertriebsnetz aufgebaut. Durch die Verdoppelung der Anlage wird die für die Plastikpalette vorgesehene Produktion in 1.100.000 ipallet pro Jahr geschätzt
Science-Directory.net / Technology - Technology Web Directory